Extrem schneller McLaren 600LT Spider Segestria Borealis auf der Autobahn

Wahnsinniger Autobahn-Flyby vom extrem seltenen McLaren 600LT Spider Segestria Borealis.

Wahnsinniger Autobahn-Flyby vom extrem seltenen McLaren 600LT Spider Segestria Borealis.

Der McLaren 600 LT Spider Segestria Boralis von MSO, ist das limitierte Sondermodell der letzten 12 produzierten McLaren 600LT.

Der McLaren mit dem Spitznamen "Spider Spider" ist das auf 275.000 US-Dollar limitierte Sondermodell der McLaren 600-Serie. Es repräsentiert den Höhepunkt und gleichzeitig das Ende der Ära der McLaren 600. Es ist vollgepackt mit Spezialausstattung wie dem exklusiven Bowers and Wilkins Soundsystem, dem kompleten MSO-Clubsport-Paket und einem speziellen Rennstreckenmodus für die Aufhängung.

Die MSO-Abteilung von McLaren ist für die Sondermodelle verantwortlich. Mit seinem Auftritt und seinen Designmerkmalen soll der 600LT Spider eine giftige Spinne imitieren. Dafür wurde die Außenhaut überwiegend schwarz lackiert. Je nach Betrachtungswinkel und Lichteinfall sollten tiefgrüne, violette und bordeauxrote Farbtöne zum Vorschein kommen.

Laut McLaren ahmen die beiden grünen Streifen ("Napier Green") die Reißzähne der giftigen Spinne nach. Wenn das Verdeck geschlossen ist, erstrecken sie sich von der Nase des 600LT bis zur doppelflutigen Abgasanlage vor dem festen Heckflügel. Die Schürze, die Seitenschweller und der Diffusor sind in Napier Green akzentuiert. Zusätzlich sind die Seitenspiegel und der Heckflügel mit kleinen Spinnennetzen in giftigem Grün versehen.

Das ganze Video:

#highway #Autobahn #McLaren #600LT #Spider #MSO #SegestriaBorealis #soundcheck #flyby #spotted #2021

Join In

Comments (0)

    0