[GER] Meine TOP-6 Momente der F1-Saison 2018! (Video/Text)

2w ago

563

6. Leclerc in Baku

Fangen wir mit einem der Fahrer dieser Saison an. In Azerbaijan hat Charles Leclerc uns gezeigt was er wirklich drauf hat! Ein unglaubliches Rennen und ein noch unglaublicherer sechster Platz! Es war der Anfang einer fantastischen Rookie-Saison, die mit einem Ferrari Vertrag endete. Ich bin sehr gespannt was er im Roten Auto abliefern kann!

5. Vettel in Deutschland

Dieses Jahr hätte es sein müssen. Die Chance war riesengroß, aber man muss sagen sie haben es selbst verspielt. Es geht natürlich um Ferrari. Der Zwischenfall der es in meine Liste geschafft hat? Vettels Unfall in Deutschland. Dieser ist nämlich sehr beschreibend für Ferraris Weltmeisterschaftsambitionen in 2018. Alles selbst in der Hand, und dann einfach fallen lassen. Dumme Fehler haben Ferrari den Titel gekostet. Ich hoffe nur, dass sie daraus gelernt haben, und wir nächstes Jahr einen noch spannenderen Kampf sehen werden.

4. Austin eröffnet Diskussionen über das Trainings Format

Wie spannend war eigentlich das Rennfinish in Austin? Die ersten Drei Fahrer innerhalb 2 Sekunden? Jeder auf einer anderen Strategie aber doch nah beieinander? Warum kann das nicht immer so sein?

Genau das war die Frage nach dem US-Grand Prix. Wir wissen wenigstens wieso es dazu kam. Ein verregnetes Freitagstraining gab keinem Team die Chance, die Reifen ausführlich zu testen. Alle gingen also mehr oder weniger blind ins Rennen. Also kam nach dem Rennen berechtigterweise die Frage auf, wieso wir das eigentlich nicht immer so machen?

Im Moment ist diese Diskussion wieder verschwunden, doch ich hoffe, dass Ross Brawn oder sonst wer es nicht vergessen hat. Klar, der Widerstand der Teams wäre groß! (Speziell der Top 3) aber wäre es nicht schön immer solche Rennen zu haben?

3. Hamilton 5-facher Weltmeister

Ich halte es kurz. Glückwunsch an Lewis Hamilton und Mercedes. Zwei hochverdiente Weltmeistertitel, speziell für Lewis. Er ist eine herausragende Saison gefahren und hat mit seiner Konstanz überzeugt. Ich war und bin kein großer Fan, aber Ehre wem Ehre gebührt!

Honorable Mention:

Red Bull Honda

Das ist nur ein Honorable Mention, weil man die Auswirkungen dieses Deals erst nächstes Jahr richtig spüren wird. Aber da wird es sicher in meinen Top 6 landen.

2. Gute Rennen, speziell die zweite Hälfte (Baku, GB, DE, Spa, Italien, Japan, Austin,)

Ich finde, dass die Rennen dieses Jahr wirklich fantastisch waren! Nicht alle, zugegebenermaßen. Aber speziell die zweite Hälfte hat uns echt was zum Anschauen gegeben. Baku, Silverstone, Hockenheim, Spa, Monza, Austin und Suzuka. Da würde mich aber deine Meinung interessieren! Welche Rennen fandst du am besten? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

1. Ricciardo zu Renault (und alles was damit kam)

Und nun zu meinem Top-Moment diese Saison. Und ich denke du weißt was jetzt kommt.

Daniel Ricciardo verlässt Red Bull und geht zu Renault.

Schon diese Meldung alleine hätte es in meine Top 6 geschafft. Aber was danach kam, so etwas habe ich glaube ich noch nie gesehen. Der Fahrermarkt spielte komplett verrückt! Es war wie in Aarav`s MyDriver Serie!

Plötzlich hatte Ocon seinen fixgeglaubten Renault-Platz verloren, geht Sainz jetzt wieder zu Red Bull? Oder geht Gasly hin? Wer besetzt dann das Toro Rosso Cockpit? Dann bekommt plötzlich Leclerc das Ferrari Cockpit! Kimi geht zu Sauber! Lawrence Stroll kauft Force India also wird Lance bald dort fahren?

Die zweite Hälfte der Saison war einfach unglaublich! Jede Woche Spekulationen wer wo vorgestellt wird und nebenbei noch großartige Rennen! Nicht alles hing von Dannys Entscheidung ab, klarerweise. Aber die Menge an Wahnsinn die ihr gefolgt ist, fantastisch. Ich freu mich bereits darauf ein komplett durchgemischtes Grid nächstes Jahr zu sehen!

Join in

Comments (0)

    YOU MIGHT ALSO LIKE

    5 things you didn’t know about The Grand Tour Game
    The Top 5 F1 Christmas List
    Has Hamilton Secured the 2018 F1 Drivers Title?