Lamborghini Huracán Sterrato - Das Supercar für's Grobe

Der neue one-off Lambo wirbelt nicht nur auf Asphalt Staub auf.

2y ago
6.3K

Einen geländetauglichen Lamborghini kennen wir ja schon. Aber der Urus zählt zur Gattung der SUVs und ist bestimmt nicht für jeden Lambo-Fan das Richtige. Was aber, wenn es trotzdem mal ein Ausflug in den Dreck sein soll? Dafür hat Lamborghini den Huracán umgerüstet und präsentiert nun den Sterrato, ein Konzept auf der Basis des Huracán Evo.

Die Gemeinsamkeiten

Der Huracán Sterrato wird vom selben 5,2-Liter V10 Saugmotor angetrieben, der auch im Huracán Evo verbaut ist. Damit kommt auch der Sterrato auf eine Leistung von 640 PS. Auch das elektronische Gehirn des Evo, das Lamborghini Dinamica Veicolo Integrata, kurz LDVI, ist im Sterrato integriert.

Und das war es auch schon mit den Gemeinsamkeiten.

Der Rest ist off-road Wahnsinn

Das LDVI wurde auf off-road Bedingungen kalibriert. Somit kann der Allradantrieb, die Allradlenkung und die Drehmomentverteilung auch die holprige Piste meistern und es wird für bessere Traktion und Beschleunigung gesorgt.

Die Bodenfreiheit des Sterrato wurde um 47 mm erhöht, die Spurweite um 30 mm verbreitert, Front und Heck für einen besseren Böschungswinkel angepasst. Nun kommt er auf 20 Zoll Schlappen daher, die fast schon als Ballonreifen durchgehen.

Gegen Geröll und sonstige Gefahren auf der Strecke schütz sich der Sterrato mit einer Rundumverstärkung, angefangen von stabilerem Unterboden bis hin zu Front- und Heckschutzelementen. Frontrahmen und Seitenschweller wurden mit Aluminiumverstärkungen versehen, Lufteinlässe mit Gittern abgedeckt.

Was natürlich im Gelände nicht fehlen darf, ist ausreichende Beleuchtung. Dafür ist mit einem LED-Balken auf dem Dach und zwei schmalen LED-Flutlichtern zwischen den Frontscheinwerfern gesorgt.

Der Gesamteindruck

Der Huracán Evo ist an sich ja schon eine imposante Erscheinung. Mit dem Off-road Trimm hat es Lamborghini aber geschafft, etwas zu kreieren, das mich wirklich zusammenzucken lässt, im positiven Sinne. Mit beeindruckender Souveränität stellt der Sterrato ein Fahrzeug da, das keine Grenzen zu kennen scheint und selbst als Marsfahrzeug noch eine gute Figur machen würde. Nur, dass das Forschungsequipment vermutlich nicht in der Kofferraum passt.

Join In

Comments (9)

  • Der neue off-road Lambo ist das Supercar meiner Träume | @tribe

      2 years ago
  • Schaut echt irre aus. Ein bisschen wie aus einem Forza Horizon Spiel, wenn man den Lambo für Off-Road Rennen verwenden will. :)

      2 years ago
  • Der ist wirklich sehr heiß und sieht auch viel besser aus wie der Urus

      2 years ago
    • Ja, der strahlt so eine Coolness aus. Das kann der Urus nicht.

        2 years ago
    • Ja und der Urus wirkt auch irgendwie wie eine neue Version vom Audi Q7 nur mit Lamborghini hinten drauf und andere Motor

        2 years ago
  • Also ich finde den Offroad Huracan von Alex Choi (zumindest optisch) deutlich krasser

      2 years ago
    • Ja, krasser... aber für meinen Geschmack nicht unbedingt schöner.

        2 years ago
9